chairbed bentwood no. 02

von Architekt Krischanitz
für BRAUN Lockenhaus

2010

Beschreibung:

Adolf Krischanitz wurde 1946 in Schwarzach/Pongau (A) geboren. Er studierte Architektur an der Technischen Universität in Wien. 1970 gründete Krischanitz gemeinsam mit Angela Hareiter und Otto Kapfinger die Arbeitsgemeinschaft Missing Link. Er lehrte von 1974 bis 1987 an der Akademie der Bildenden Künste in Wien. Seit 1979 ist Krischanitz freischaffender Architekt in Wien. Mit Büros in Wien und Zürich (CH) realisiert er zahlreiche internationale Bauten für Kunst und Kultur.

Die Kollektion bentwood des Architekten Adolf Krischanitz nutzt Bugholz nicht nur als leichtes und auf das Wesentliche reduziertes Basismaterial, sondern auch als gestalterisches Mittel, um vier Möbeltypen mit markanten Wesenszügen und jeweils spezifischen Gebrauchs- und Bedeutungsformen herauszuarbeiten. Das chairbed bentwood no. 02 aus der Serie macht mit seiner körpernahen Wellenlinie aus Bugholz und der textilen Gurtbespannung Müßiggang salonfähig. Für zusätzlichen Komfort sorgt das optionale Nackenpolster.

Kontakt:

Designer: www.krischanitz.at
Hersteller: www.braunlockenhaus.at


Copyright Architekt Krischanitz