Badewanne Shell

von Nina Mair Architecture + Design

2014

Beschreibung:

Nina Mair studierte Architektur an der Accademia delle Belle Arti in Florenz (I) und der Universität Innsbruck (A). 2006 gründete sie gemeinsam mit zwei Partnern das Designstudio Pudelskern, das sie bis 2012 führte. Seit 2012 arbeitet Nina Mair selbstständig als Produktdesignerin und Architektin in ihrem eigenen Studio in Innsbruck. Mit ihren Produkten und architektonischen Konzepten erzählt Nina Mair Geschichten. Ihre Arbeit wird dabei von ihrer Leidenschaft und Begeisterung für Materialien, Handwerk und unterschiedliche industrielle Fertigungstechniken getragen.

Die Badewanne Shell besteht aus genuinem, händisch geschliffenem und geöltem Nussholz. Das duftende Nussholz wird in allerhöchster Präzision mittels einer CNC-Fräse aus massivem Holz herausgearbeitet. In vielen weiteren Arbeitsschritten wird die endgültige Form per Hand sorgfältig verfeinert, geschliffen und geölt. Mit extrem hoher Genauigkeit und großer Liebe zum Detail, geht dieser Entwurf an die Grenzen der Machbarkeit – filigraner kann eine Holzbadewanne nicht ausgeführt werden. In enger Zusammenarbeit mit der Tischlerei Forcher entwickelte Nina Mair die Badewanne Shell, die mit dem Interior Design Award 2015 ausgezeichnet wurde.

Kontakt:

Designer: www.ninamair.at
Hersteller: www.forcher.at


Copyright Nina Mair Architecture + Design